Das Seddiner Programm

Der Vorstand des DLRG Landesverbandes Brandenburg hat auf seiner Seddiner Klausurtagung im August 2012 ein Grundsatzprogramm erstellt, das dem Landesverband (DLRG LV BRB) als Devise für die kommenden Jahre dienen soll.

Dieser Schritt war die notwendige Antwort auf vielfältige Entwicklungen im Land Brandenburg. Zu diesen zählen u. a. die Inkraftsetzung des veränderten Gesetzes über den Rettungsdienst (BbgRettG) sowie Änderungen auf der Katastrophenschutz- und Wassertourismusebene.

Die damit verbundenen offensichtlichen und erheblichen Auswirkungen auf das Einsatzprofil der DLRG gaben die Veranlassung zur Erstellung eines Grundsatzprogramms für den Landesverband Brandenburg.

Nicht jede Gliederung wird alle Themenfelder abdecken können. Zu den Aufgaben des Landesverbands gehört jedoch eine umfassende Abbildung sämtlicher Möglichkeiten, die der Unterstützung der Gliederungen dienen soll.

Ziel ist zu bewahren, was uns stark macht, zu verändern, was uns belastet und anzupacken, was uns nach vorne bringt.

Mit diesem Programm erkennen wir neben dem Schwerpunkt Wasserrettung alle Einsatzbereiche wie Sport, Katastrophenschutz, Prävention, Jugendpflege, Absicherungen abseits des Wassers und seit Neuestem auch den Einsatz von Rettungshunden als notwendig und wichtig an.

  • Wir wagen den Sprung in eine neue Zeit, mit größeren, anspruchsvolleren Aufgaben und stärkeren Herausforderungen, als wir sie bisher zu bewältigen hatten.
  • Wir stellen die Zukunftsfähigkeit der DLRG LV Brandenburg her, mit dem unveränderten Ziel:
       „Wir retten Leben"

Download

Wenn Sie sich selbst einen Eindruck von dem Grundsatzprogramm der DLRG LV BRB machen wollen, dann können Sie es hier downloaden.

[ SEDDINER PROGRAMM ]