Erste Hilfe / Sanitätsdienst

Seit ihrer Gründung hat sich die DLRG der Rettung Ertrinkender verschrieben. Doch die Arbeit der Rettungsschwimmer hört nicht am Ufer oder Beckenrand auf. Bei Ertrinkungsnotfällen zählen zwei Maßnahmen: die Rettung und die Versorgung mit Sauerstoff. Heute sind ein Großteil der Einsätze Erste Hilfe-Leistungen und medizinische Notfälle, sodass für einen qualifizierten Wasserrettungsdienst auch umfangreiche Fachkenntnisse in Erste Hilfe / Sanitätsdienst gehören.

Das Referat Erste Hilfe / Sanitätsdienst im Landesverband Brandenburg gewährleistet die Ausbildung und Weiterbildung von Erste Hilfe- und Sanitäts-Ausbildern auf fachlicher als auch auf pädagogischer Linie.

Ein enger Kooperationspartner ist hierbei schon seit Jahren das Brandenburgische Bildungswerk für Medizin und Soziales e.V. in Potsdam - eine Kooperation, die Leben rettet!