Referat Bootswesen - Bootsattest

Entsprechend der Verordnung über die Kennzeichnung von Kleinfahrzeugen auf den Binnenschiffahrtsstraßen (KleinFzKennzV-BinSch) brauchen DLRG-Motorrettungsboote nicht wie andere Kleinfahrzeuge (z. B. mit einer Registrier-Nummer) gekennzeichnet werden. Diese sind nämlich durch die DLRG-einheitliche Beschriftung (nach DLRG-Standards) eindeutig zuzuordnen. Außerdem muss bundesweit eine eindeutige Zuordnung getroffen werden können.

Zu diesem Zweck werden auf einem Vordruck verschiedene Daten des Motorrettungsbootes erhoben und ein Bootsattest ausgestellt. Die Gliederungen sollen hierzu den Erfassungsbogen ausfüllen und dem Referat Bootswesen im LV übersenden.