Referat Bootswesen

Motorrettungsboote sind ein wichtiges Einsatzmittel der DLRG. Sie kommen in vielen Bereichen des Wasserrettungsdienstes zum Einsatz, so zum Beispiel:

  • im Katastrophenschutz
  • im Hochwassereinsatz
  • bei der Personensuche
  • bei Sachbergungen

Der Umgang mit einem Motorrettungsboot erfordert spezielles Fachwissen und Fachkönnen, daher bildet die DLRG-Bootsführer aus. Diese Ausbildung entspricht in den Grundlagen dem amtlichen Sportbootführerschein und wird um zusätzliche DLRG-spezifische Ausbildungselemente ergänzt. Nach erfolgreich bestandener theoretischer und praktischer Prüfung wird der DLRG-Bootsführerschein ausgestellt.  Zugleich kann der amtliche Sportbootführerschein mitbeantragt werden.

Aufgaben


Ansprechpartner

Als komm. Referatsleiter Bootswesen steht für Fragen und Informationen Heiko Hackbarth gerne zur Verfügung.


ref.boot@brandenburg.dlrg.de