*** Wichtiger Hinweis! ***

Die Lehrgänge/Termine der Gliederungen sind auf den jeweiligen Webseiten der Gliederungen zu finden.

Bei entsprechendem Interesse bitte direkt mit den Gliederungen in Kontakt treten. 

Sofern erforderlich können die Ansprechpartner bzw. die Webseiten-Adressen über unsere Geschäftsstelle erfragt werden.

EH-Ausbilder Fortbildung für Kindernotfälle (Nr.: F19-381-2)

Zielgruppe
Erste Hilfe-Ausbilder (381) und Sanitätsausbilder (382)
Voraussetzungen
  • - Mitgliedschaft in der DLRG - Mindestalter 18 Jahre - gültige Erste Hilfe-Ausbilder- (381) oder Sanitätsausbilderlizenz (382) - bei dem Ziel die Lizenz "385-Ausbilder Kindernotfälle" zu erwerben zusätzlich: > gültige Erste Hilfe-Ausbilder Urkunde (381) gemäß den Vorgaben der DGUV > Teilnahmebescheinigung "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" (313), nicht älter als 3 Jahre (der Nachweis kann bei Personen mit rettungsdienstlicher Ausbildung wie z.B. Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, sowie ärztlicher Qualifikation entfallen) > zur Vorbereitung auf diese Ausbildung wird eine Hospitation in einem Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" und eine Assistenz in einem Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" nach der Ausbildung dringend angeraten
  • - Mitgliedschaft in der DLRG - Mindestalter 18 Jahre - gültige Erste Hilfe-Ausbilder- (381) oder Sanitätsausbilderlizenz (382) - bei dem Ziel die Lizenz "385-Ausbilder Kindernotfälle" zu erwerben zusätzlich: > gültige Erste Hilfe-Ausbilder Urkunde (381) gemäß den Vorgaben der DGUV > Teilnahmebescheinigung "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" (313), nicht älter als 3 Jahre (der Nachweis kann bei Personen mit rettungsdienstlicher Ausbildung wie z.B. Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, sowie ärztlicher Qualifikation entfallen) > zur Vorbereitung auf diese Ausbildung wird eine Hospitation in einem Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" und eine Assistenz in einem Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" nach der Ausbildung dringend angeraten
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
Erste Hilfer-Ausbilder für Kindernotfälle (385), Konzeptionen und Inhalte für "Erste Hilfe für Kindernotfälle", Zusatzqualifikation des Erste Hilfe-Ausbilders
 
8 UE pädagogische Weiterbildung
8 UE medizinische Weiterbildung
 
Ziele
Diese Fortbildung dient der Erhaltung der Ausbilderlizenz 381 und 382 bzw. der Verlängerung der Beauftragung durch den LV Brandenburg. Ebenfalls kann bei dem Lehrgang die Weiterqualifizierung der Lizenz 385 Ausbilder Kindernotfälle erlangt werden.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 385 - Erste Hilfe-Ausbilder für Kindernotfälle
Veranstalter
LV Brandenburg
Fachbereich
San/EH
Veranstaltungsort
Hennickendorf Berliner Str. 32: Berliner Str. 32, 15378 Hennickendorf
Leitung
Lehrbeauftragte Antje Keßner
Referent(en)
Heiko Wehrmann Gunther Keßner Florian Kuhs
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 23.11. - So, 24.11.19 09:00 - 18:00 (Hennickendorf Berliner Str. 32: Berliner Str. 32, 15378 Hennickendorf)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 15
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Brandenburg e.V.
Gebühren
  • 50,00 Euro - pro Person/WE (inkl. Verpflegung/Unterlagen)
  • 60,00 Euro - Teilnehmer außerhalb DLRG Brandenburg
Sonstiges
Die Fortbildung verläuft laut PO DLRG über 16 UE. Die Inhalte finden an beiden Tagen gemischt statt.
Die Fortbildungen finden gemeinsam für Erste-Hilfe-Ausbilder und Sanitätsausbilder statt.
Der Lehrgang ist als Ausbildung für Lehrkräfte Erste Hilfe bei der BG Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe regestriert.

Besonderheiten: Gültige Erste Hilfe-Ausbilder-Lizenz (381) und Sanitätsausbilder-Lizenz (382) müssen als Nachweise zur Lehrgangsteilnahme zum Anmeldeschluss in Kopie/PDF vollständig in der Geschäftsstelle des Landesverbandes vorliegen.
 
Mitzubringen sind
Ausbildungsvorschrift (AV) 1
Ausbildungsvorschift (AV ) 7
Schreibzeug
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Fr, 01.11.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung